Beratungsmöglichkeiten

Dieses Thema im Forum "Informationen und Regeln für Benutzer/innen" wurde erstellt von Anja, 8 Dezember 2007.

  1. Anja

    Anja Forenmoderation

    Registriert seit:
    18 Dezember 2005
    Beiträge:
    235
    Liebe Forennutzer und Forennutzerinnen,

    die Selbsthilfe und der virtuelle Austausch im Internet haben viele Vorteile, jedoch auch ihre Grenzen. Im Selbsthilfeforum findet keine professionelle Beratung statt, es werden keine Ferndiagnosen gestellt und es kann keine Therapie erfolgen.

    Wer professionelle Beratung benötigt, findet im folgenden einige Anlaufstellen. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
    • Professionelle Beratungseinrichtungen an Ihrem Wohnort oder in der nächstgrößeren Stadt finden Sie im „Beratungsführer online“ der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Jugend- und Eheberatung. Die Suche ist möglich nach Wohnort und/oder Postleitzahl, anschließend kann nach Themen selektiert werden.
    • Hier sind deutschlandweite Internet- und Telefondienste mit anonymer Beratung aufgelistet.
    • Telefonseelsorge in Deutschland: kostenlose bundesweite Telefonnummer 0800 111 0 111 oder 0800 111 0 222
    • Telefonseelsorge in der Schweiz und Liechtenstein: landesweite Telefonnummer 143
    • Telefonseelsorge in Österreich: bundeseinheitliche Telefonnummer 142
    • Direkt vor Ort kann Ihnen der sozialpsychiatrische Dienst Ihrer Stadt weiterhelfen. Die Telefonnummer finden Sie im Telefonbuch oder Sie suchen im Internet mit den Suchbegriffen „sozialpsychiatrischer Dienst“ und dem Namen Ihres Heimatortes.
    • Internetseelsorge von kirchlicher Seite finden Sie hier (evangelisch, katholisch)
    • Email-Beratungsstellen im Internet finden Sie hier (TelefonSeelsorge, Kummernetz e.V.)
    • Wir empfehlen Ihnen außerdem ein Gespräch mit einem Arzt oder einer Ärztin Ihres Vertrauens, der/die Ihnen entweder selbst weiterhelfen oder Sie an einen Facharzt oder Therapeuten überweisen kann.