Gedanken und Zitate...

Dieses Thema im Forum "Gute Erfahrungen" wurde erstellt von PuntoRosso, 25 Dezember 2009.

  1. Achim

    Achim Sehr erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17 Mai 2007
    Beiträge:
    1,242
    Ort:
    Bonn
    Stärke entspringt nicht physischer Kraft,
    sondern einem unbeugsamen Willen.


    Mahatma Gandhi, 1869–1948,
    ind. Rechtsanwalt, Führer der ind. Befreiungsbewegung
     
  2. Achim

    Achim Sehr erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17 Mai 2007
    Beiträge:
    1,242
    Ort:
    Bonn
    Sei niemals hastig, tu alles beschaulich und mit gelassenem Sinn.
    Verliere deinen inneren Frieden für nichts auf der Erde,
    selbst wenn deine ganze Welt in Aufruhr scheint.
    Überantworte alles Gott, – und dann liege friedlich da
    und ruhe in seinem Schoß.


    Franz von Sales, 1567–1622,
    Bischof von Genf, Ordensgründer, Heiliger, Kirchenlehrer, Mystiker
     
  3. Achim

    Achim Sehr erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17 Mai 2007
    Beiträge:
    1,242
    Ort:
    Bonn
    Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein.
    Aber noch viel trauriger ist es, keine zu sein.


    Peter Altenberg, 1859‒1919, eigentl. Richard Engländer,
    österr. Schriftsteller

     
  4. Achim

    Achim Sehr erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17 Mai 2007
    Beiträge:
    1,242
    Ort:
    Bonn
    Entschuldigung für die Verspätung!

    Monde und Jahre vergehen und sind immer vergangen.
    Aber ein schöner Moment leuchtet das ganze Leben hindurch.

    Franz Grillparzer, 1791–1872,
    österr. Schriftsteller
     
  5. Achim

    Achim Sehr erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17 Mai 2007
    Beiträge:
    1,242
    Ort:
    Bonn
    Sobald Gefühle sich in festen Begriffen ausdrücken lassen,
    hat ihre Stunde geschlagen.


    Paul Valéry, 1871–1945,
    frz. Dichter
     
  6. Achim

    Achim Sehr erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17 Mai 2007
    Beiträge:
    1,242
    Ort:
    Bonn
    Nicht Kunst und Wissenschaft allein,
    Geduld will bei dem Werke sein!


    Johann Wolfgang von Goethe, 1749–1832,
    dt. Dichter
     
  7. Achim

    Achim Sehr erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17 Mai 2007
    Beiträge:
    1,242
    Ort:
    Bonn
    Tu deinem Leib Gutes,
    damit deine Seele Lust hat,
    darin zu wohnen.


    Teresa von Ávila OCarmD, 1515–1582,
    Karmelitin, Mystikern, Kirchenlehrerin, Heilige
     
  8. Achim

    Achim Sehr erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17 Mai 2007
    Beiträge:
    1,242
    Ort:
    Bonn
    Unsäglich Schweres wird von mir verlangt.
    Aber die Mächte, die mich so verpflichten,
    sind auch bereit, mich langsam aufzurichten,
    so oft mein Herz behängt mit den Gewichten
    der Demut hoch in ihren Händen hängt.


    Rainer Maria Rilke, 1875–1926,
    tsch.-dt. Dichter
     
  9. Achim

    Achim Sehr erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17 Mai 2007
    Beiträge:
    1,242
    Ort:
    Bonn
    Man muss an das glauben, was man tut
    und ab und zu etwas aufmüpfig sein!


    Hildegard Knef, 1925–2002,
    dt. Schauspielerin, Sängerin und Autorin
     
  10. Achim

    Achim Sehr erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17 Mai 2007
    Beiträge:
    1,242
    Ort:
    Bonn
    Wie wollen wir denn nun sein:
    stark, erfolgreich und schön –
    oder »edel, hilfreich und gut«?


    Juli Zeh, dt. Juristin und Schriftstellerin, * 1974)
     
  11. Achim

    Achim Sehr erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17 Mai 2007
    Beiträge:
    1,242
    Ort:
    Bonn

    Glühen ist mehr als Wissen.

    Bernhard von Clairvaux, ca. 1090–1153,
    bedeutendster Abt des Zisterzienserordens




    Fantasie ist wichtiger als alles Wissen.

    Albert Einstein, 1879–1955,
    dt. Physiker
     
  12. Diesel

    Diesel Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    25 Februar 2018
    Beiträge:
    276
    Der einzig Intelligente Mensch im meinem Umfeld, ist mein Schneider, den der nimmt jedes Mal, wenn ich komme, neu Maß und geht nicht auf Vergangenes aus!
     
  13. Achim

    Achim Sehr erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17 Mai 2007
    Beiträge:
    1,242
    Ort:
    Bonn
    Hallo, Diesel!

    Das vorstehende Zitat, das Du anführst, habe ich (mit allen dazugehörigen Angaben) schon vor zwei Jahren hier ins Forum gesetzt:
    https://www.selbsthilfeforen.de/index.php?threads/1276/page-14#post-25133

    Zur Orientierung: Rechts oben in der Ecke einer jeden Seite befindet sich eine Suchzeile, in die man immer bestimmte Wörter eingeben kann. Mit dem für dieses Forum hier eher ungewöhnlichen Stichwort »Schneider« lässt sich z. B. dieses Zitat darüber sofort finden. Auf diese Weise kann man immer kontrollieren, ob etwas Bestimmtes hier irgendwo in den Foren schon vorhanden ist.


    Viele Grüße!
    Achim
     
  14. Diesel

    Diesel Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    25 Februar 2018
    Beiträge:
    276
    Hallo Admins, bitte Beitrag 392 und 394 Löschen! Danke
     
  15. Achim

    Achim Sehr erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17 Mai 2007
    Beiträge:
    1,242
    Ort:
    Bonn
    Glaub nicht alles, was du hörst;
    tu nicht alles, was du magst;
    sag nicht alles, was du weißt;
    brauch nicht alles, was du hast;
    kauf nicht alles, was du siehst –
    so bleibst du wohl zu jeder Frist.



    Martin Luther, 1486–1546,
    dt. Reformator
     
  16. Achim

    Achim Sehr erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17 Mai 2007
    Beiträge:
    1,242
    Ort:
    Bonn
    Freude lässt sich nur voll auskosten,
    wenn sich ein anderer mitfreut.



    Samuel Langhorne Clemens [= Mark Twain], 1835–1910,
    US-amerik. Schriftsteller
     
  17. Achim

    Achim Sehr erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17 Mai 2007
    Beiträge:
    1,242
    Ort:
    Bonn
    Lass dich nicht unterkriegen,
    sei frech und wild und wunderbar!



    Astrid Lindgren, 19072002,
    sxhwed. schwed. Schriftstellerin
     
  18. Achim

    Achim Sehr erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17 Mai 2007
    Beiträge:
    1,242
    Ort:
    Bonn
    Du kannst dein Leben weder verlängern noch verbreitern.
    Aber du kannst es vertiefen.



    Gorch Fock [eigentlich: Johann Wilhelm Kinau], 1880‒1916,
    dt. Schriftsteller)

     
  19. Achim

    Achim Sehr erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17 Mai 2007
    Beiträge:
    1,242
    Ort:
    Bonn
    Und ich habe gemerkt:
    Das Wunder, auf das ich so lange gewartet habe,
    bin ich selbst.



    Selma Lagerlöf, 1858–1940,
    schwed. Erzählerin,
    Literaturnobelpreisträgerin 1909