Schwangerschaft?!?

Dieses Thema im Forum "Kinder, Erziehung" wurde erstellt von katze110, 3 November 2013.

  1. katze110

    katze110 Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    17 März 2013
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Köln
    Hey Leute,
    ich bin mir nicht ganz sicher, ob dies hier der richtige Ort für meine Frage ist...
    Ich bin dieses Jahr 18 geworden..
    Seit ca. 2,5 Wochen schlafe ich sehr viel, aber auch unruhig...
    Habe hitzewallungen und Schweißausbrüche...
    Mir ist fast dauer schlecht, übergeben musste ich mich bisher zum Glück noch nicht, aber war schon oft kurz davor...
    Ich habe ziemlich an Gewicht zugenommen (2,6 Kilo) was eigentlich für mich mehr als untypisch und unrealistisch ist, da ich recht wenig esse...
    Verhüten tun mein Freund und ich natürlich, ich bekomme die 3-Monats-Spritze, aber meine Schwägerin (selber im 5. Monat Schwanger) meinte, das die Form meines Bauches nach Schwangerschaft aussieht...
    Einige andere Freunde, sprachen mich auch auf tierische Stimmungsschwankungen, "dickeren" Bauch usw. an...
    Ich bin total am verzweifeln...
    Ich bin total planlos, was ich machen soll, meine Frauenärztin würde auf Grund der Spritze eine Schwangerschaft ausschließen...
    Habe jetzt aber auch schon von mehreren Bekannten gehört, das die Spritze sehr schlecht und nicht wirklich Wirksam sein soll...
    Was soll ich nur machen??
     
  2. Kleinlok

    Kleinlok Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    9 Juni 2007
    Beiträge:
    487
    Du bist schon richtig hier,
    das Forum ist für jede Art von Kummer oder Sorgen gedacht.

    Wenn du es für möglich hälst, dass du schwanger bist,
    eine höhere Sicherheit in dieser Frage könnte dir vermutlich ein Schwangerschaftstest verschaffen.
    Hast du was in dieser Richtung versucht?

    Wenn noch nicht, könntest du dich in der Apotheke beraten lassen.
    Das wäre mein konkreter Tip angesicts deiner Frage
    Natürlich kann so ein Test nur anzeigen ob eine Schwangerschaft besteht oder nicht (mit gewissen Abstrichen,
    da es auch da meines Wissens keine 100%ige Sicherheit gibt).
    Rückgängig kann so ein Test eine eventuelle Schwangerschaft natürlich nicht machen.

    Für den Fall dass du schwanger wärest- deiner Frage
    bzw. der darin erkennbaren Sorge deinerseits entnehme ich,
    dass eine solche für dich ein Problem wäre?

    Da du 18 Jahre alt bist, ist das schon verständlich,
    aber deswegen könntest du dir erst einmal eine bessere Gewissheit verschaffen
    Für den Fall, dass du schwanger wärest,
    wäre dann sicher wichtig, wieviel Zeit dir für eine Entscheidung bleiben würdebleibt,
    wie du mit dieser eventuellen Situation umgehen willst.

    Du bist aber per se nicht handlungsunfähig,
    erster sinnvoller Schritt kjönnte der besagte Test sein,
    vielleicht hat sich dann deine Sorge schon auf Grund eines dir genehmen Testergebnisses erledigt.

    Fall du schwanger wärest und das für dich dann richtig problemtaisch wäre,
    dann könntest du auch hier um eine mentale Unterstptzung nachfragen, die dir sicher einige
    zu bieten versuchen würden, sowiet das halt übers Internet mögich ist.

    Eine weitere Sache:

    Wenn diese Verütungssprize eher zu den mehr unsicheren Methoden zählen sollte,
    dann solltest du mit deiner Ärztin über diese Frage sprechen.
    Die wird dieses Verfahren vermutlich ganz ok finden - sonst würde sie es ja nicht anwenden,
    aber dann höre kritisch auf ihre Arguemnte und informier die noch an anderer Stelle.
    Eventuell könbtest du eine andere Ärztin (arzt zu Rate ziehen.

    Sowiet erst einmal, liebe Grüße, Thomas
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 November 2013