Kind angewöhnen alleine einzuschlafen

Dieses Thema im Forum "Kinder, Erziehung" wurde erstellt von jeammy, 10 Juli 2014.

  1. jeammy

    jeammy Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    4 Juli 2014
    Beiträge:
    2
    Guten Abend ihr lieben.
    Ich habe eine 2 1/2 Jährige Tochter.
    Die kleine ist es gewöhnt das immer einer
    bei ihr bleibt, bis sie eingeschlafen ist.
    Sie hat eine Vorgeschichte, sie war oft in Krankenhäusern
    und auch so oft krank, das wir es einfach wichtig fanden,
    das wir bei ihr bleiben. Sie schläft noch im Elternzimmer,
    was wir noch bei behalten möchten und auch
    müssen.
    Aber wir würden gerne ein kleines Stück Partnerschaft zurück gewinnen. Wir finden Sie ist nun alt genug und es ist Gesundheitlich nicht mehr wichtig bis sie eingeschlafen ist.
    Wie habt ihr das geregelt?
    Wie lange hat es gedauert?
    Wir wollen es wohl nicht überstürzen, da sie gerade Eingewöhnung im Kindergarten hat und auch vor paar Wochen der Nukki entwöhnt wurden ist.
    Wir haben ganz normal unser Abendretual.
    Zum Schluss kraule ich ihr den Kopf bis sie entspannt ist.
    Mittlerweile haben wir sie schon soweit, das sie
    Nicht ständig wieder aufsteht.
    Aber bin mir unsicher.
    Gebt ihr den Kindern noch ein Buch?
    Lässt ihr Musik an?
    Habt ihr die Tür offen, Licht an?
    Wann sind eure kleinen eingeschlafen?
    Ich gehe dann gegen 21.00-22.00 zu ihr, denke dann das es einfach zu
    Spät ist. Sie steht trotzdem um 6.30-7.00 Uhr auf.
    Sie schläft ja nicht länger:)
    Wenn Och dann wohl mich ins Bett lege dann schläft sie innerhalb
    von 5 Minuten ein;D
    Soll ich es dann sein lassen und den Mittagsschlaf
    Lassen?
    Bitte hilft mir.
    Vielen Dank schon mal