Berufliche Neuorientierung

Dieses Thema im Forum "Arbeitswelt" wurde erstellt von Bianca38, 1 August 2018.

  1. Bianca38

    Bianca38 Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    20 Dezember 2015
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Rhein Neckar Kreis
    Guten Morgen, ich brauche mal einen Rat bzw. Hilfe: ich bin in einem mobilen Pflegedienst tätig und denke über einen Wechsel nach. Nur die Frage, was mache ich? In was für Bereiche kann ich als Altenpflegehelferin arbeiten? Da ist das Arbeitsamt keine große Hilfe. Habe mir auch überlegt, zuhause für ein paar Stunden die älteren Leute zu betreuen. Da was zu finden ist nicht leicht, denn ich habe nur vormittags Zeit und würde gerne, bei Bedarf, die älteren Leute bis zum Abend hin betreuen. Das könnte ich durch meine jetztige Arbeitsstelle erst ab Oktober. Wie sieht es mit freien Tagen aus, die Bezahlung?
    Hoffe mir kann jemand gute Tipps geben. Danke!
     
  2. Diesel

    Diesel Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    25 Februar 2018
    Beiträge:
    380
    Bianca, ich kann dir nicht wirklich helfen, weiß nur, das Pflegekräfte gesucht sind, hart Arbeiten müssen und Unterbezahlt sind! Bei uns hat wieder einer mit dem Pflegedienst aufgegeben, mit über 30 Mitarbeiter, also habens die auch nicht leicht und geben dann den Druck auf die Angestellten weiter! Es kommt auch drauf an aus welcher Ecke du kommst um Auswählen zu können. Aber ich will dich nicht länger Aufhalten, da ich dir nicht Helfen kann! Wünsche dir alles Gute und drücke dir die Daumen.
     
  3. LenkaG

    LenkaG Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    2 Januar 2018
    Beiträge:
    5
    Wenn Du erst ein Motivationsschreiben brauchst, um zu entscheiden, ob Du Dich umorientieren willst bzw. in welche Richtung Du gehen willst, dann wird es schwer. Ich habe den Schritt aus der Pflege noch mit 37 gemacht, allein schon der Bezahlung willen. Nach einem Fernstudium bei allensbach-hochschule.de arbeite ich jetzt in der Verwaltung, verdiene wesentlich mehr und mache mich nicht so kaputt. In der Pflege helfe ich nur noch 3 mal die Woche für 2 Stunden auf freiwilliger Basis beim Arbeiter Samariterbund mit