Unerfüllte Liebe

Dieses Thema im Forum "Beziehung, Partnerschaft" wurde erstellt von Sindarin, 22 September 2018.

  1. Sindarin

    Sindarin Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    22 September 2018
    Beiträge:
    1
    Ich habe mich nun entschieden, hier meine Gedanken loszuwerden, bevor ich wieder den Fehler begehe und ich es demjenigen sage, dem es eigentlich gelten sollte.

    Ja, ich habe mich verliebt, nach etlichen Malen relativ gefühllosen und betrunkenen Sex. Ich dachte mir nichts dabei, ich hatte schließlich einfach Sex und nichts weiter, bis wir einen wunderschönen Tag zu zweit erlebten und wir das erste Mal bewussten, nüchternen und wirklich schönen Sex hatten. Das war der ausschlaggebende Punkt. Ich konnte ab diesem Zeitpunkt nicht mehr so weiterleben, meine Gefühle zurückstecken, nur um diese lockere Beziehung weiterhin aufrecht zu erhalten, also gestand ich ihm, dass es für mich mehr sei. Natürlich konnte ich es ihm nicht so gestehen, wie ich es mir vorgenommen hatte.

    Da ich immer schon sehr schüchtern war, wenn es um Situationen und Menschen ging, die mir wichtig sind, musste ich mir eine gewisse Coolness antrinken. Leider war es nicht die Ausnahme sondern ich trank jedes Mal bevor wir uns sahen, nur weil ich Angst hatte, dass wir vielleicht nicht mehr so guten Sex haben könnten bzw. er nicht mehr so viel Spaß mit mir haben kann, wie er es von mir kennt. Ich habe leider an diesen Tagen zu viel getrunken und wusste somit auch nicht mehr was ich tat, also zerstörte ich mit meinem "guten" Willen alles was wir hatten. Nicht dass ich ein Alkoholproblem hätte, ich wollte nur so sein, wie ich es gewollt hätte. Ich schrieb sehr viel blödsinnige SMS, "bedrängte" ihn auch, nun will er Zeit um nachzudenken. Ich warte nun schon seit einer Woche und kämpfe jede Sekunde mit mir, ihm zu schreiben. Mir ist klar, dass er nichts mehr von mir hören oder sehen will, aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zu letzt. Er gab mir einerseits sehr viel Hoffnung, dass etwas daraus entstehen könnte, andererseits verhielt er sich doch nicht so. Ja, wir haben einen Altersunterschied, verschiedene Einstellungen und Lebensstile, aber das wäre am Einfachsten zu lösen.

    Es wäre dennoch mein sehnlichster Wunsch, wenn er mir die Chance geben könnte, ihm alles erklären zu dürfen. Da ich jedoch ein relativ rationaler Mensch bin, weiß ich natürlich, dass wenn man jemanden gern hat, ihn keinen einzigen Tag warten lässt, geschweige denn eine Woche. Mir zerreißt es das Herz, nicht, weil er keine Zukunft in uns sieht sondern weil ICH an dieser Situation schuld bin. Ich habe alle Hoffnung im Vorhinein im Keim erstickt und das verkrafte ich nicht.

    Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Ich würde mich freuen.
    Liebe Grüße
    Sindarin
     
  2. jenny25111

    jenny25111 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    15 August 2007
    Beiträge:
    176
    Hallo Sindarin, ein ganz großes Gefühlschaos in dem du dich da befindest.
    Erst ist es nur Sex, doch wir Frauen können Liebe und Sex selten trennen. Da kommen automatisch Gefühle dazu,die uns fertig machen.
    Warum ist denn immer Alkohol mit dabei? Ist er denn der Traummann ,wenn doch Alter und Lebensstil euch unterscheiden,?
    Was macht ihn so attraktiv und anziehend für dich,?
    Hat er deine Liebesschwüre je erwidert?

    Vielleicht ist so eine Trennungswoche gut für eine nüchterne Betrachtung der Fakten.
    LG Jenny
     
  3. SandraKkk

    SandraKkk Benutzer

    Registriert seit:
    18 April 2015
    Beiträge:
    17
    ,wenn doch Alter und Lebensstil euch unterscheiden,?
     
  4. Diesel

    Diesel Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    25 Februar 2018
    Beiträge:
    294
    Hallo Sandra, kann ich dir helfen, brauchst du etwas, bitte Melde dich. Gruß Diesel
     
  5. Frofted34

    Frofted34 Benutzer

    Registriert seit:
    7 November 2018
    Beiträge:
    10
    Lasst uns einfach weitermachen und tolle Ideen hier posten.