wertlos

Dieses Thema im Forum "Depression, Sinnkrise, Unzufriedenheit" wurde erstellt von henry, 8 Februar 2019.

  1. henry

    henry Benutzer

    Registriert seit:
    9 Oktober 2018
    Beiträge:
    41
    hallo leute
    lange her das ich zuletzt etwas gepostet habe was mich selbst betrifft aber ich muss mal wieder was loswerden.
    in letzter zeit fühle ich mich sehr oft sehr einsam weil ich niemanden mehr habe den ich liebe. ausser meinen zwei geschwistern bedeutet mir niemand auf dem planeten mehr etwas, und auch bei denen zweien fühle ich eine gewisse entfremdung...
    ich habe seit dem dezember wieder einen job der sehr gut bezahlt ist, aber ich weiss nichtmal was ich mit dem geld machen soll, weil ich es mit niemandem teilen kann und auch ich selbst hab kein itresde mehr an nichts. das ist mein zweites problem: ich hatte einige hobbys aber... ich habe einfach kein intresse mehr, an nichts. ich gehe arbeiten bin von sonntag abend abend bis freitagabend im hotel... und auch wenn ich mich immer aufs wochenende freue, ich weiss nie was ich mit mir anfangen soll.
    ich bin mir selbst überflüssig. genausogut könnte ich eifach immer am freitag abend aufhlren zu existieren, es würde keinen unterschied machen. ich wütde zwar gerne wieder mal richtig feiern... aber ich mag nicht allein gehen, allein ein paar bier trinken, und allein wieder nach hause. weil ansprechen tu ich eh niemanden.
    ich meine, klar ich könnte ein mädchen abschlepen aber nichtmal daran hab ich intresse. wen ich sex will geh ich zu ner prostituierten weils einfacher ist, weniger kompliziert...
    mir fehlt einfach eine aufgabe, jemand um den ich mich kümmern kann, jemanden der mich braucht.
    irgendwie dämlich, ich brauche jemanden der mich braucht...
    liebe grüsse henry
     
  2. Stranger

    Stranger Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    13 Dezember 2018
    Beiträge:
    6
    Hey Henry

    Kommt mir auch sehr bekannt vor Was du erzählst.
    Mein Freundeskreis ist mit den Jahren auch immer mehr geschrumpft, habe keinen Freund mit dem ich jede Woche etwas unternehme oder so.
    Früher hatte ich auch viele Hobbies und Interessen. Das wurde auch immer weniger. Bin auch oft lustlos, deprimiert.
    Mit den Wochenenden war das bei mir auch lange so, habe sie gehasst. Ich wusste nie was tun an den Wochenenden. Seit ich wieder in einer Beziehung bin ist es wieder etwas anders. Aber es ist auch ganz klar keine Lösung aus dieser Misere. Da muss man irgendwie selber wieder rauskommen.
    Hoffe es kommt bald wieder besser für dich. Du weisst ja du kannst dich immer bei mir melden.

    Wünsch dir noch eine gute Zeit!