Selbst schuld?

Dieses Thema im Forum "Vergewaltigung, Missbrauch" wurde erstellt von Melone, 28 März 2019.

  1. Melone

    Melone Benutzer

    Registriert seit:
    28 März 2019
    Beiträge:
    12
    Hallo

    Ich weiß gerade nicht wie ich anfangen soll.

    Ich habe lange genug geschwiegen und verdrängt das ich es nicht mehr verdrängen lässt.

    Ich wurde letztes Jahr im März Ver.
    es fühlt sich unreal an.

    Ich war alleine die zu viert.
    Ich Versuche nicht dran denken zu müssen.
    Ich verstehe es nicht warum es mich treffen musste?
    Ich trau mich alleine nicht mehr raus.
    Ich kann nichts mehr alleine es muss immer jemand bei mir sein.
    Mein Leben ist total eingeschränkt

    Eurer Melone
     
  2. kathi

    kathi Benutzer

    Registriert seit:
    27 Februar 2019
    Beiträge:
    66
    hallo Melone,
    hast du dir hilfe gesucht ? Hast du sie angezeigt ?
    Sowas ist wichtig um zumindest den verarbeitungsvorgang zu beginnen. verdrängen bringt gar nichts.
    ich selbst habe jahre gebraucht bis ich halbwegs normal damit umgehen konnte. mir persönlich haben die gespräche mit Therapeuten geholfen. ich hatte auch Unterstützung von freunden und Familie. sie haben mich unterstützt und mich gar nicht in ein tiefes loch fallen lassen, in das ich dann vermutlich reingefallen wäre.
    warum es einen trifft? zum falschen Zeitpunkt am falschen ort ? Das weiß keiner. man denkt es passiert nie einem. doch dann passiert es. aus einem unerfindlichen grund den keiner kennt.
    ich hoffe dir geht es bald besser. such dir hilfe. lass dich von Familie und freunden unterstützen. damit du nicht fällst.
    viele liebe grüße
     
  3. kathi

    kathi Benutzer

    Registriert seit:
    27 Februar 2019
    Beiträge:
    66
    einen satz der dir helfen könnte habe ich noch.
    wenn du zulässt, dass sie dich kaputtmachen, dich in dich selbst einschließen lässt, haben sie gewonnen.
     
  4. Melone

    Melone Benutzer

    Registriert seit:
    28 März 2019
    Beiträge:
    12
    Meine Familie glaubt mir nicht.
    Ich bin seit kurzem in eine neue Beziehung mein Freund weiß nicht was passiert ist.
    Ich habe weder anzeige noch eine Therapie gemacht.
     
  5. kathi

    kathi Benutzer

    Registriert seit:
    27 Februar 2019
    Beiträge:
    66
    Damit du anfangen kannst alles zu verarbeiten würde ich auf jeden Fall eine Therapie machen . Anfangs muss es ja keiner wissen, wenn es dir unangenehm ist. Alleine damit klarkommen ist möglich, man braucht dann aber unendlich viel kraft um die Fassade aufrecht zu halten.
    Dass dir nicht geglaubt wird, ist für mich unglaublich. Warum sollte man sich sowas ausdenken? !
    Vertrau dich deinem freund an. Damit du wenigstens von einer Seite Unterstützung hast. Es sei denn es ist dir nicht recht, dass er es weiß.

    Du weißt, dass du diese Schweine immer noch anzeigen kannst? Ich habe es gemacht. Allerdings erst Monate später weil ich Angst hatte. Letztlich wurde er bestraft und das hat mir geholfen damit besser klar zu kommen. Weil ich gerechtigkeit erfahren habe. Man muss aber erst die angst überwinden und die kraft finden Anzeige zu erstatten.

    Gib nicht auf. Es geht dir anscheinend nicht gut. Deswegen mein Rat : such dir zumindest therapeutische Hilfe um einen Anfang zu machen .
     
  6. kathi

    kathi Benutzer

    Registriert seit:
    27 Februar 2019
    Beiträge:
    66
    und selber schuld bist du auf gar keinen fall!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  7. Melone

    Melone Benutzer

    Registriert seit:
    28 März 2019
    Beiträge:
    12
    Das Problem ist ich bekomme kein Wort raus das hat auch mein Partner gemerkt.
    Mein Partner setzt mich nicht unter druck.
    Mein Partner sagen wenn ich mit ihm reden möchte kann ich es zur jeder Zeit tun.
    Ich habe Beweise das die das gemacht haben.
    Die sind im Krankenhaus.
     
  8. kathi

    kathi Benutzer

    Registriert seit:
    27 Februar 2019
    Beiträge:
    66
    Geh mit den Beweisen zur Polizei wenn du bereit bist. Daß dein Partner dich nicht unter Druck setzt freut mich für dich. Er ahnt also was? Dann ist er ein schlauer .
    Mach trotzdem eine Therapie. Ansonsten findest du vielleicht nicht mehr in dein alltägliches leben zurück.
     
  9. Melone

    Melone Benutzer

    Registriert seit:
    28 März 2019
    Beiträge:
    12
    Davon gehe ich aus.
    Mein Partne hat es nicht angesprochen.
    Zum Glück.
    Ich wüsste nicht wie ich darauf reagieren würde.
     
  10. kathi

    kathi Benutzer

    Registriert seit:
    27 Februar 2019
    Beiträge:
    66
    gibt es schon was neues?
     
  11. Melone

    Melone Benutzer

    Registriert seit:
    28 März 2019
    Beiträge:
    12
    Ja müsste am 15.05 vor Gericht das war die Hölle
     
  12. kathi

    kathi Benutzer

    Registriert seit:
    27 Februar 2019
    Beiträge:
    66
    gibt es schon ein urteil?

    das du dich ihnen gestellt hast, macht dich nur stärker als du schon bist. und sie noch kleiner als sie es waren. egal wo du die kraft dazu hergenommen hast, nutz sie weiter. mit der zeit wird es leichter. und wenn ein urteil gefallen ist, hast su zumindest einen kleinen abschluss.
    ich wünsche dir weiterhin viel kraft
    grüße
     
  13. Melone

    Melone Benutzer

    Registriert seit:
    28 März 2019
    Beiträge:
    12
    Ja die haben Bewährung bekommen
     
  14. kathi

    kathi Benutzer

    Registriert seit:
    27 Februar 2019
    Beiträge:
    66
    BITTE WAS? das ist doch nicht zu glauben!!!!
    aufgrund welcher lage?
    kann man sich denn gar nicht mehr auf den Rechtsstaat verlassen?! die hätten jahre im Gefängnis versauern müssen und dabei ´´freunde, die nett zu einem sind´´finden müssen.
    man hört ja von vielen fällen wo das System nicht greift, aber troztdem……..
    einfach unglaublich. nicht zu fassen.
     
  15. Misterio

    Misterio Benutzer

    Registriert seit:
    13 August 2018
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Berlin
    Wie geht es dir mittlerweile Melone? Wie kommst du jetzt nach dem Urteil mit der ganzen Situation zurecht? Ich hoffe dein Freund unterstützt dich weiter und du strebst eine Therapie an oder hast dich schon in Therapie begeben.
     
  16. Melone

    Melone Benutzer

    Registriert seit:
    28 März 2019
    Beiträge:
    12
    Der Richter hat gemeint das ich die nicht in die Wohnung lassen sollte.
    Und das ich mich mehr wehren hätten müssen.
    Nach diesen Urteil fehlen mir die Worte ja ich habe eine Psychologin ich kann nicht bzw. schwer darüber reden
     
  17. kathi

    kathi Benutzer

    Registriert seit:
    27 Februar 2019
    Beiträge:
    66
    und das in deuschland. in der türkei oder wo Frauen und Männer noch nicht gleichgestellt sind, wäre es verständlicher. aber hier?! laut dem richter bist du anscheinend mitverantwortlich. TYPISCH MANN. er sollte selbst mal in der Situation sein.
     
  18. Melone

    Melone Benutzer

    Registriert seit:
    28 März 2019
    Beiträge:
    12
    Es fühlt sich so an als Och selbst schuld bin
     
  19. kathi

    kathi Benutzer

    Registriert seit:
    27 Februar 2019
    Beiträge:
    66
    denk immer dran: DU BIST NICHT SCHULD DRAN. DIE SIND DIE TÄTER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  20. Melone

    Melone Benutzer

    Registriert seit:
    28 März 2019
    Beiträge:
    12
    Es ist wie ein Schlag ins Gesicht