Meine Eltern/Mutter

Dieses Thema im Forum "Kummer, Sorgen, Probleme" wurde erstellt von skinny, 1 Juni 2019.

  1. skinny

    skinny Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    1 Juni 2019
    Beiträge:
    4
    Ich weiß einfach nicht was ich von meinen Eltern halten soll....
    Ich weiß das klingt komisch aber ich habe seid längerem das Gefühl das meine Mutter ziemlich Toxisch/manipulativ ist,aber auf der anderen Seite will ich das garnicht wahrhaben.hier ein paar beispiele:
    1)Vor einiger Zeit habe ich mich selbst Verletzt,als meine Mutter das herausfand,fragte sie mich ob es mit gur ginge etc. Das schlug aber ziemlich schnell um und sie sagte dinge wie „das ich sie damit verletze“ und „Wie sie das den Leuten erklären soll falls Narben bleiben“.Wenn wir nun streit haben (oder sie mich anschreit weil ich etwas nicht zu ihrer zufriedenheit gemacht habe)kommt es nicht selten vor das sie dinge sagt wie „Das machst du komplett falsch und dann schneidest du dir wieder die Arme auf nur weil ich dir sage das du etwas machen sollst das komplett normal ist“(wenn mein Zimmer auch nur minimal unaufgeräumt ist) oder das ich mich nur verletzt habe weil ich mitleid will und das sie ja meine Spielchen kennt.
    2)falls ich mal zu viel esse nennen meine Eltern mich des ofteren „fettsack“ ect. Und das obwohl ich auf 1,65 „nur“ 51 kilo wiege!deshalb hatte ich auch einige ungesunde diäten (bingen und dann alles wieder aus kotzen) und auch einige ana (anorexi) diäten. Ich fühle mich auch schlecht wenn ich etwas esse auch wenn es nur ein Apfel ist nachdem ich denn ganze tag nichts gegessen habe.
    Da gibt es noch einiges mehr und ich bin einfach nur Verzweifel
    Vorallem da ich ziemlich jung bin (12) und somit nicht einfach denn Konatkt abbrechen kann.(Was ich später tatsächlich in Erwägung ziehe)
    Hat jemand Tipps wie ich damit umgehen kann?
     
  2. kathi

    kathi Benutzer

    Registriert seit:
    27 Februar 2019
    Beiträge:
    57
    schwieriges Thema. das ist wohl wahr.
    läuft das schon länger oder erst seit kurzem? hat sich irgendwas in letzter zeit verändert?
    eigentlich sollten Eltern auf ihre Kinder stolz sein und sie nicht bemängeln oder fettsack nennen.
    wie damit händeln???? kannst du offen mit deinem vater reden ob sich was verändert hat? oder in der Jugend deiner mutter was passiert ist? manchmal ist es so dass Erfahrungen aus der eigenen Jugend sich auf die erziehung auswirken kiönnen. oder wie verhält er sich?
    wen du es gar nicht aushälst, kannst du dich auch an einen Sozialarbeiter oder ans Jugendamt wenden. die können dir auch helfen.
    da du erst 12 bist, bleibt für dich nur die Möglichkeit möglichst nichts falsch zu machen (in den Augen deiner mutter) oder versuchen das Gespräch zu suchen oder dir hilfe zu suchen. es gibt auch eine nummer gegen kummer, wenn du persönlich mit jemanden reden möchtest.
    ausziehen ist leider keine Option:(.
    vielleicht kannst du ja den grund herausfinden, warum deine mutter sich verändert hat.

    viele mutmachgrüße und lass dich nicht untergraben
     
  3. kathi

    kathi Benutzer

    Registriert seit:
    27 Februar 2019
    Beiträge:
    57
    lass dich bloß nicht verrückt machen. du bist genau so gut wie du bist. und wer das nicht erkennt, ist blind(freundlich ausgedruckt).