Erfahrungen mit Schlüsseldiensten?

Dieses Thema im Forum "Plaudern und Diskutieren" wurde erstellt von SandraKkk, 12 Oktober 2019.

  1. SandraKkk

    SandraKkk Benutzer

    Registriert seit:
    18 April 2015
    Beiträge:
    27
    Hi Zusammen,

    wir sind eure Erfahrungen mit Schlüsseldiensten? Ich müsste eigentlich mein Schloss auswechseln lassen und dementsprechend einen beantragen, allerdings traue ich mich nicht so recht, da ich immer wieder Stories hohe Rechnungen gehört habe.. Ich habe mir zwar schon auf dieser Seite einige aus meiner Nähe rausgesucht, weiß aber einfach nicht, wie ich erkennen kann ob die auch seriös sind.
    Vielleicht habt ihr da ja ein paar Tipps parat?
     
  2. Diesel

    Diesel Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    25 Februar 2018
    Beiträge:
    376
    Hi SandraKkk, zum einen musst du Klären mit deinem Vermieter/Hauseigentümer ob du dies überhaupt machen darfst. Wenn du in einer Wohnanlage mit Schließanlage bist, kann es sein, das Schloß auszuwechseln zu dürfen,jedoch den selben Zylinder verwenden musst, da X Schlüssel dran hängen(Zentralschlüssel, Hauptschlüssel usw.). Zum Schloßwechseln geh nicht zu einen Schlüsseldienst, sonder z.B. zu einen Alteingesessen Schreiner oder Schlosser und Rede zuvor welche Kosten so ca. auf dich zukommen!Sollte sich kein Schreiner oder Schlosser finden lassen(Firma), kannst du auch um Nachbarschaftshilfe bei einem Bekannten bitten, den es ist für einen Handwerker kein Problem die Arbeit zu machen! Ein Schloss wechselt dir ohne Probleme in ca. 1,5Std jemand, dabei musst du den Drücker abbauen, Zylinder raus, Schloss raus, Schloss rein, Zylinder rein, Drücker anbringen! Wenn du nur den Zylinder wechseln musst, ist es Arbeit ca. 10-15min.! Aber kläre alles zuvor ab! Also wenn du das Schloss erneuerst(das selbe wie zuvor drin war, damit keine anderen Arbeiten entstehen), müsste das ca. mit 150-200eu erledigt sein, nur der Zylinder, ein Gewöhnlicher ohne Schließanlage ca. 100eu, tja, bei einer Schließanlage wird eine Preiseinschätzung schwierig, den da kommt es auf die Art der Anlage drauf an, denke aber auch ca. 200eu! Wenn du einen Schlüssel verloren hast, von einer Schließanlage, dann wird es Kniffelig, du musst dann mit dem Eigentümer Sprechen, den in dem Schließkreis können X Schlüssel dran hängen, der Eigentümer muss dann mit dem Hersteller der Anlage sprechen. Da sind von dir normal Hauseingang, Wohnung, Keller, Waschraum, Dachboden zum Sperren, alles kein Problem, bis auf die Hauseingangstür, wenn sich ein Mieter aufregt,das der Finder ins Haus kann, dann wird es Teuer. Wenn das der Fall ist, Schreib mich per PN an, ich weiß eventuelle einen Ausweg!
     
  3. Stranger

    Stranger Benutzer

    Registriert seit:
    13 Dezember 2018
    Beiträge:
    14
    Hi Sandra

    Falls es dir erlaubt ist, dies eigenmächtig zu tun und die Erlaubnis des Eigentümers hast würde ich dir raten, das selbst in Angriff zu nehmen.
    Ist echt keine Hexerei so ein Zylinderschluss einzubauen und gibt auch im Internet Tutorials wie du das Schritt für Schritt einbauen und ausbauen kannst.
    Zylinderschloss kannst du dir im Baumarkt kaufen und für die Montage reichen Schraubenzieher.
    Ist am einfachsten, am günstigsten und du lernst noch was dabei.