Möglichkeiten bei Überforderung

Dieses Thema im Forum "Informationen und Regeln für Benutzer/innen" wurde erstellt von Anja, 8 Dezember 2007.

  1. Anja

    Anja Forenmoderation

    Registriert seit:
    18 Dezember 2005
    Beiträge:
    240
    Liebe Forennutzer und Forennutzerinnen,

    es kann vorkommen, dass ein Kummerthema oder der Verlauf eines Threads insgesamt Sie überfordert. Das ist nicht ungewöhnlich.

    Was Sie dann tun können, hängt sehr individuell von der jeweiligen Situation ab. Wir möchten Ihnen dennoch einige allgemein gehaltene Möglichkeiten aufzeigen:
    • Sie können jederzeit die Forenmoderation über das Kontaktformular im Forum anschreiben und erhalten schnellstmöglich Antwort. Zwar führen wir keine Beratungen durch, sind jedoch auch nicht nur für technische, administrative Fragen zuständig.
    • Sie können in dem entsprechenden Thread mitteilen, dass Sie sich überfordert fühlen und sich aus der Diskussion zurückziehen.
    • Wenn Sie das Gefühl haben, ein Gesprächspartner und/oder eine Beratung zu dem Thema würde Ihnen gut tun, können Sie sich im Beitrag „Beratungsmöglichkeiten“ über entsprechende Anlaufstellen informieren. Sie können auch jederzeit kostenlos die Telefonseelsorge anrufen (Tel 0800 1110111 oder 0800 1110222) oder zu den jeweiligen Öffnungszeiten Beratungsstellen in Ihrem Wohnort kontaktieren.
    • Versuchen Sie zu erkennen, wann Überforderungssituationen bei Ihnen auftreten können und grenzen Sie sich ab, so gut es Ihnen möglich ist. Gehen Sie nicht über Ihre eigenen Grenzen, versuchen Sie nicht, eine Situation noch auszuhalten, wenn es Ihnen dabei nicht gut geht. Versuchen Sie später einen Rückblick auf die Geschehnisse und arbeiten Sie diese ggf. mit professioneller Hilfe auf. Achten Sie zuerst auf sich und Ihr Wohlbefinden und seien Sie zu sich selbst mindestens genauso gut, tolerant und verständnisvoll wie zu den Ratsuchenden, denen Sie hier antworten.
    Wichtig ist: Sie sind nicht allein. Außer Ihnen gibt es hier noch viele andere User und die Forenmoderation. Sie können und müssen nicht auf jeden Beitrag antworten, auch wenn er Ihnen noch so dramatisch erscheint.

    Wichtig ist auch: dies hier ist ein Selbsthilfeforum. Es wird keine professionelle Beratung erteilt und kann auch nicht erwartet werden.

    Das Forum wird intensiv administriert, wir lesen jeden einzelnen Beitrag und können, wenn nötig, eingreifen. In bestimmten Fällen müssen wir eingreifen, z.B. werden wir bei deutlich formulierter Suizidabsicht in den Foren die Behörden einschalten. Manche Aktionen der Forenmoderation können Sie nicht wahrnehmen, da uns auch Möglichkeiten zur Verfügung stehen, die öffentlich nicht sichtbar sind. Wir bemühen uns, die direkt beteiligten User jeweils zu informieren. Sollten Ihnen Informationen fehlen oder Sie etwas nicht verstehen, melden Sie sich bitte über das Kontaktformular bei uns. Eine kurze Nachfrage ist zu aller Zufriedenheit schneller beantwortet als eine ausufernde Diskussion im Forum moderiert.

    Es gibt sicher noch viele hilfreiche Tipps und Hinweise, die vermutlich auch recht individuell sind. Vielleicht möchten Sie einige davon gemeinsam zusammentragen. Dann denken Sie bitte daran, dass nicht jeder Tipp für jeden User sinnvoll und realisierbar ist. Nehmen Sie das mit, was Ihnen nützlich erscheint.

    Wir hoffen, dass wir Ihnen damit einige Hilfen an die Hand gegeben haben.
    Vielen Dank Ihnen allen für Ihr Engagement und Ihre Beteiligung im Selbsthilfeforum.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8 Dezember 2007